Für Patienten

Unser Wunsch - Schmerzen lindern!

Unser Bestreben - Beweglichkeit verbessern!

Unser Ziel- unklare vegetative Symptome minimieren!

Zu diesem Zweck hat Christian Herzog, Heilpraktiker mit Ausbildung der Osteopathie und Physiotherapeut, mit seinem Team ein Therapieverfahren entwickelt, welches modernen Ansprüchen gerecht wird -
die Adhäsionstherapie.

Worum geht es genau?

Das Muskel-Faszien System (Myofasziales System) ist zur Zeit in aller Munde, wir sind froh darüber! Faszien sind netzartig angeordnete Fasern, die mehr oder weniger dehnbar sind. Diese Fasern sind das Binde- und Stützgewebe unseres Körpers; sie umhüllen sämtliche Organe und Muskeln und bilden zudem Gelenkkapseln und Sehnen.

Das manuelle (mit den Händen) Aufspüren der Adhäsionen („Verklebungen“, „Verspannungen“) im Muskel-Faszien System ist somit der wesentliche Bestandteil dieser einzigartigen Therapiemethode.

Die Adhäsionstherapie ist ein modernes manuelles Schmerztherapieverfahren, welches in den Grundzügen einer Schmerzmassage ähnelt. Das Bestreben des speziell ausgebildeten Therapeuten ist es, mittels präziser Handgriffe Verspannungen zu suchen, zu ertasten und zu lösen.

Wir Therapeuten vermuten stark, dass Verklebungen im Muskel-Faszien System maßgeblich an der Schmerzentstehung beteiligt sind. Zu diesem Thema steht aber die Wissenschaft noch am Anfang. Es ist immer noch nicht möglich Verspannungen/ Verklebungen im Muskel-Faszien-System bildgebend darzustellen.

Es wäre doch einmal interessant zu sehen, wie ein Wadenkrampf in einem bildgebenden Verfahren tatsächlich aussieht, oder nicht? Ebenso ist es mit anderen akuten und chronischen „Krämpfen“, „Verspannungen“- sprich Adhäsionen im Myofaszialen System. Noch sind sie weitgehend unsichtbar…

Möglicherweise verursachen Adhäsionen weit mehr Symptome als nur Schmerzen im Bewegungsapparat. Sie könnten auch für eine Vielzahl unklarer vegetativer Symptome mitverantwortlich sein, wie z.B. Herzrasen, Beklemmung, Bauchschmerzen oder Übelkeit verursachen.

Adhäsionen könnten somit vor allem Verursacher von Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und unklaren vegetativen Symptome sein!

Was ist anders?

Unser Ziel ist es, dass Sie entspannter nach Hause gehen!

Christian Herzog und seinem Team war es wichtig ein Schmerztherapieverfahren zu entwickeln, welches effizienter und verträglicher ist als herkömmliche Therapieformen.

Dem geübten Therapeuten soll es möglich sein, mit präziseren Techniken und weniger Krafteinsatz zu arbeiten, sodass Sie als Patient keine Angst vor anstrengenden Schmerztherapiesitzungen haben müssen.

Der Patient als Hauptrolle!

Mit Ihrer Hilfe versuchen wir, Ihre Verspannungen aufzuspüren!Bei dieser ergebnisorientierten Therapiemethode spielen Sie als Patient die wesentliche Hauptrolle, denn das ausführliche Berichten Ihrer Symptome führt den ausgebildeten Therapeuten zum wahrscheinlichen Einsatzort.

Lernen Sie dazu und erleben Sie selbst ein interessantes und spannendes „Schmerztherapieverfahren“!

Wir begleiten Sie!

Diese einzigartige Behandlungsmethode geht weit über eine herkömmliche Schmerztherapie hinaus. Sie als Patient werden mit all ihren alltäglichen Anforderungen und Gewohnheiten „eingeteilt“, entsprechend geplant und bei Bedarf begleitet. Dabei gilt der Leitsatz: "So unverbindlich wie möglich, aber so oft wie nötig!" So bekommen Sie ein individuelles und umfangreiches Behandlungskonzept geboten.

www.adhäsionstherapie.de
info@adhäsionstherapie.de
036642/290215

Osteopathiepraxis Herzog

Am Teiche 2
07366 Harra

Schmerzfreiheit, Beweglichkeit, Vitalität, Lebensqualität, Freude am Leben…

Aktuelle Themen und Wissenswertes

Wichtige Fragen und Antworten

Beruflicher Werdegang Christian Herzog